Produktion

Die Stiftung Creative Kirche aus Witten (Deutschland) initiierte das Pop-Oratorium Luther und bereits viele andere Musik-Projekte. Seit 2015 veranstaltet die Stiftung das Pop-Oratorium Luther in ganz Deutschland selber und begleitet die Aufführungen externer Veranstalter als Produktionsteam, nun auch in der Schweiz! Hinter der Stiftung verbirgt sich eine lange Geschichte. Sie begann vor rund 25 Jahren mit einem kleinen Team, das sich überlegt hat, dass es doch toll wäre, wenn Menschen zusammen Musik machen – viel Musik!

Die Stiftung Creative Kirche sieht es als ihren Auftrag, die gute Nachricht von Gottes Liebe durch Musik so weiterzugeben, dass Menschen – sofern sie es möchten – diese Liebe als Hilfe im Alltag und Hoffnung für ihr Leben verstehen können. Dazu organisiert sie Veranstaltungen, bei denen Menschen Musik machen können, in großem oder kleinem Rahmen und immer mit dem Gedanken: Möglichst jeder, der gern dabei sein möchte, soll dabei sein können und ein tolles, eindrucksvolles und vielleicht auch unvergessliches Erlebnis in Erinnerung behalten. Die Stiftung ist davon überzeugt, dass man dafür muss kein ausgebildeter Sänger oder Musiker sein muss, sondern vor allem Spaß am einfachen Musikmachen hat. Inhaltlich dreht sich die Musik der Projekte in der Regel um Themen, die mit dem christlichen Glauben zu tun haben.

Weitere Informationen zu dem, wer die Stiftung Creative Kirche ist oder was sie antreibt, gibt es auf deren Webseite:

www.creative-kirche.de

Was ist die Creative Kirche

Die Geschichte der Creativen Kirche

Das ist eigentlich des Glaubens Natur, dass er seine Kraft in Furcht, im Tode, in Sünden und allem, was einen Menschen furchtsam und verzagt macht, beweist.

Martin Luther

Facebook Icon
Instagram Icon
YouTube Icon

News

14.09.2018 Kinderdarsteller gecastet!

Nando Kuhn aus Herisau spielt den jungen Martin Luther.

 

mehr

21.08.2018 Mutige Jungs gesucht!

Am 11.9. findet ein Kinder-Casting für die Rolle des jungen Martin Luther statt.

 

mehr

09.07.2018 Projektchor voll besetzt!

Die 300 Plätze im Projektchor für die Schweizer Premiere sind vergeben.

mehr

29.06.2018 Sponsoren gesucht!

Werbung im Programmheft und auf den beiden Live-Video-Leinwänden platzieren

 

mehr